Cover Wanderfuehrer 2016Botanische Tagestouren und Spaziergänge in und um Hamburg

Hrsg: Hans-Helmut Poppendieck, Gisela Bertram und Barbara Engelschall

352 Seiten, 600 Farbabbildungen, 85 Karten, 95 Touren. Klappenbroschur mit Fadenheftung. Format 13,5 x 19 cm. Oktober 2016. ISBN 10: 3-86218-080-8 / 13: 978-3-86218-080-6

19.90 EUR

Die schönsten botanischen Tagestouren und Feierabendspaziergänge in und um Hamburg und alles, was man zu deren Planung wissen muss: Kurzinformationen und Beschreibungen, Karten mit konkreten Vorschlägen für Rundwege sowie Informationen zu Pflanzenarten und botanischen Besonderheiten. Zu jedem Gebiet gibt es eine Liste der charakteristischen Pflanzenarten. Das Gebiet umfasst Hamburg und das mit dem HVV erreichbare Umland, den Kern der Metropolregion Hamburg. Zusätzlich enthält das handliche Buch eine Anleitung zum Selbstanlegen von Herbarien mit praktischen Tipps zum – naturschutzgerechten – Sammeln von Pflanzen.

Erarbeitet wurde der Wanderführer von exkursionserfahrenen Mitgliedern des Botanischen Vereins zu Hamburg, der mit ihm im nächsten Frühjahr sein 125-jähriges Jubiläum feiert. Er ist ein weiteres Großprojekt des Vereins nach dem Hamburger Pflanzenatlas, der 2010 erschienen ist und jetzt bereits in zweiter Auflage vorliegt.

Gegenüber der ersten Auflage unseres Wanderführers hat sich in der Hamburger Flora viel geändert. Die naturnahen Lebensräume sind heute überwiegend als Naturschutzgebiete ausgewiesen, aber auch stärker isoliert als früher. Die früher so artenreiche Ruderalflora im Hafen und auf Brachflächen ist stark zurückgegangen. Neue Wandergebiete sind unter anderem der Bahndamm Billwerder, die Kirchwerder Wiesen, der Fürstenmoordamm und der Hamburger Hauptbahnhof, das Elbufer bei Bleckede und der Kalkberg in Lüneburg, die Sandtrockenrasen bei Panten und die Leezener Au.

Die Touren:

Bezirk Altona – Das Hohe Elbufer

1 Altona bis Neumühlen 20
2 Von Oevelgönne zum Mühlenberg 23
3 Von Blankenese bis Wittenbergen 27
4 Wittenbergener Heide 30
5 Schnaakenmoor und Klövensteen 33
6 Botanischer Garten – Loki-Schmidt-Garten 36
7 Jenischpark 38
8 Altonaer Volkspark 41

Bezirk Bergedorf – Die Vier- und Marschlande

9 Boberger Niederung 44
10 Bahndamm Billwerder 50
11 Overhaken 53
12 Paddeltour an der Gose Elbe 56
13 Vierlande-Radtour 59
14 Kirchwerder Wiesen 62
15 Von Zollenspieker nach Borghorst 63
16 Borghorster Elblandschaft und Besenhorster Sandberge 66

Bezirke Eimsbüttel und Hamburg-Nord – Stadtlandschaften im Wandel

17 Niendorfer Gehege und Niendorfer Feldmark 72
18 Eppendorfer Moor 75
19 Raakmoor 78
20 Stadtpark 81
21 Friedhof Ohlsdorf 83

Bezirk Harburg – Marsch, Moor und Heide

22 Altenwerder 90
23 Harburger Stadtpark 93
24 Spaziergang durch den Moorgürtel 96
25 Fischbeker Heide 100
26 Fürstenmoordamm 104
27 Alter Moorburger Hafen 107
28 Hasselbrack und Harburger Berge 110

Bezirk Hamburg-Mitte: Elbe und Hafen – Gegensätze am Fluss

29 Elbufer bei Cranz mit Blick auf Neßsand 116
30 Halbinsel Entenwerder 120
31 Hamburger Hafen 121
32 Heuckenlock und Auenlandschaft Norderelbe 125
33 Neuwerk und Scharhörn 128
34 Planten un Blomen mit Altem Botanischen Garten und Schaugewächshäusern 132
35 Rund um den Holzhafen 135
36 Rüschpark, Neßdeich und Umgebung 138
37 Alte Süderelbe 141
38 Rund um den Hamburger Hauptbahnhof 144

Bezirk Wandsbek – Alster und Wald

39 Alsterwanderweg 150
40 Duvenstedter Brook 154
41 Rodenbeker Quellental 160
42 Sievertsche Tongrube 162
43 Stellmoor-Höltigbaum 164
44 Volksdorfer Teichwiesen 168
45 Wittmoor 171
46 Wohldorfer Wald 175
47 Wandse-Grünzug 178

Landkreise Harburg und Stade – Alte Landschaft, arme Böden, reiche Wälder

48 Düvelshöpen bei Tostedt 182
49 Forst Höpen-Rosengarten 185
50 Glüsinger Bruch und Osterbruch bei Todtglüsingen 188
51 Junkernfeld 191
52 Wulmstorfer Heide 194
53 Mühlenbach und Neuklosterforst 197
54 Moore bei Buxtehude 200
55 Sandgrube Wellmann 203

Landkreis Lüneburg: Weite Landschaften am großen Strom

56 Elbvorland bei Bleckede 208
57 Kalkberg in Lüneburg 211
58 Fahrradtour zum Vierwerder Elbwarder 214

Kreis Herzogtum Lauenburg – Geprägt durch die Eiszeiten

59 Von Aumühle bis Friedrichsruh 220
60 Billewanderweg 224
61 Wentorfer Lohe 227
62 Dalbekschlucht 228
63 Hohes Elbufer zwischen Tesperhude und Lauenburg 229
64 Lauenburger Fürstengarten 232
65 Sandtrockenrasen in Panten 223
66 Nüssauer Heide 226
67 Bunte Ackerflora in Langenlehsten 238
68 Pirschbachtal 241
69 Rund um den Vossberg 244
70 Hellbachtal 247
71 Garrenseerinne und Salemer Moor 251
72 Wälder am Ratzeburger See und am Küchensee 255
73 Kalkflachmoor bei Zarrentin 258

Kreis Pinneberg – Schleswig-Holstein im Kleinen

74 Autal bei Wedel 262
75 Fahrradtour zur Schachblumenblüte bei Hetlingen 265
76 Tävsmoor und Haselauer Moor 268
77 Holmer Sandberge 271
78 Liether Kalkgrube 274
79 Himmelmoor 277
80 Borsteler Wohld und Kummerfelder Gehege 280
81 Arboretum Ellerhoop-Thiensen 283

Kreis Segeberg – Knicklandschaft und Wiesenniederungen

82 Norderstedter Ohmoor 286
83 Oberalsterniederung zwischen Alsterquelle und Naherfurt 289
84 Forst Endern 293
85 Barker Heide mit Niederung der Buerwischbek 296
86 Leezener Au-Niederung und Hangwälder 299
87 Großer Segeberger See und Stipsdorfer Dolinenlandschaft 302
88 Bauernwälder bei Schieren, Steinbek und Stubben 306

Kreis Stormarn – Frühlingswälder

89 Stellmoor-Ahrensburger Tunneltal 312
90 Brenner Moor bei Bad Oldesloe 315
91 Forst Beimoor 316
92 Sielbek-Wald 319
93 Tal der Süderbeste bei der Rohlfshagener Kupfermühle 320
94 Rund um den Grabauer See 323
95 Fohlenkoppel und Zarpener Wohld 326

Zurück