Veranstaltungen

gemeinsam mit der AG Geobotanik Schleswig-Holstein und Hamburg und der Arbeitsgemeinschaft Naturschutz Hamburg
Außerdem: Vorlesungsreihe der Universität zum Naturschutz.

Die Veranstaltungsorte ohne detailliertere Angaben liegen in der Regel in Hamburg. Im Zweifelsfall fragen Sie nach (Kontakt)! Für den Beginn der Exkursionen gilt – wenn nicht anders vermerkt – die in Minutenabstand jeweils nächste Ankunftszeit von Bus oder Bahn am jeweiligen Treffpunkt.


Veranstaltungen im 4. Quartal 2022

Wir gehen zurzeit von keinen Einschränkungen für unsere Exkursionen aus. Sollte es coronabedingte Auflagen geben, passen wir ggf. die Planungen an. Für aktuelle Informationen befragen Sie bitte die Website des Vereins und tragen sich für den Newsletter ein (unten links auf der Website). Wenn Sie eine gute Idee für eine botanische Erkundung im nächsten Quartal haben: Bitte gerne melden unter programm@botanischerverein.de oder in der Geschäftsstelle.

Hinweis für alle Veranstaltungen: Die Teilnahme an den Veranstaltungen des Botanischen Vereins erfolgt auf eigene Gefahr.

Allgemeines zu den digitalen Veranstaltungen mit dem Programm „Zoom“:
Wir schicken kurz vor der Veranstaltung einen Link über unseren Newsletter, unter dem Sie sich für die Veranstaltung einloggen können. Darüber hinaus erhalten Sie auch technische Hinweise für die Teilnahme. Wenn Sie den Newsletter noch nicht abonniert haben, können Sie sich dafür auf unserer Homepage (www.botanischerverein.de) eintragen.


Sonntag, 4. Dezember 2022: Pilze im Winter

Viele meinen, daß die Pilzsaison gegen Ende Oktober endet. Dass dem keinesfalls so sein muß und dass selbst um diese Jahreszeit eine erstaunliche Artenanzahl an Pilzen im Wald gefunden werden kann, soll auf dieser Exkursion im Niendorfer Gehege gezeigt werden.

Hilfreich sind bei unserem Spaziergang eine gute Lupe (Vergr. 10 x), ein kleiner Korb zum Sammeln der Funde, ein Messer sowie ein Pilzbuch mit Abbildungen; ev. auch ein Anti-Zecken spray.

Festes Schuhwerk wird empfohlen, da wir uns meist abseits der Wege aufhalten. In diesem Zusammenhang sei auch ausdrücklich an einen Hinweis auf der Homepage des Botanischen Vereins (Die Veranstaltungsteilnahme geschieht immer auf eigene Gefahr!) erinnert.

Anmerkungen:

  • Die Exkursion findet auch bei Regen statt, nicht aber bei Sturm !
  • Hunde sind auf dieser Exkursion nicht erwünscht.

Treffpunkt: 11.00 Uhr auf dem Parkplatz am Wildgehege (bei der Revierförsterei). Der Parkplatz  befindet sich dort, wo die beiden Straßen Bondenwald und Rumland zusammentreffen.

Anfahrt mit PKW: Über die Straßen Niendorfer Gehege/Bondenwald.
Mit öffentlichen Verkehrsmitteln: Mit der Metrobuslinie 5 (z.B ab Hbf) bis zur Haltestelle Vogt-Cordes-Damm fahren. Von dort über Lokstedter Holt zum Treffpunkt am ausgeschilderten Parkplatz sind es ca. 15 Min. Fußweg.

Wegstrecke und Dauer:
Etwa 1 km (2 – 3 Std).
Führung: Dr. W. Schultze
(Email: wulf.schultze@chemie.uni-hamburg.de)

Mittwoch, 07. Dezember 2022: Vortrag: Pflanzliche Artenvielfalt von Hamburger Hochwasser- und Regenrückhaltebecken

Hochwasser- und Regenrückhaltebecken sind typische städtische Lebensräume, die jedoch häufig nicht als solche erkannt werden. Der Vortrag beleuchtet die Besonderheiten dieses Lebensraumes und hebt deren Bedeutung als Habitat für eine Vielzahl verschiedener Pflanzenarten hervor.

Die Veranstaltung findet digital als Audio-/Videokonferenz über Zoom statt.

Vortrag: Dr. Nikola Lenzewski, Universität Hamburg
Beginn: 19:00 Uhr

Mittwoch, 14. Dezember 2022: Botanische Rückblende – Mitglieder des Botanischen Vereins berichten

Die botanische Rückblende, seit vielen Jahren Abschluss unseres Veranstaltungsprogramms. Freunde und Mitglieder des Botanischen Vereins stellen ihre botanischen Entdeckungen vor, diskutieren Bestimmungsprobleme, berichten von aktuellen Kartierungen oder auch von kurzen Reisen. Aber auch viele andere Themen sind willkommen.

Die Veranstaltung findet digital als Audio-/Videokonferenz über Zoom statt.
Bitte melden Sie sich mit Ihren Beiträgen bis zum 01. Dezember bei Hans-Helmut Poppendieck unter hans-helmut.poppendieck@web.de oder 040-5537634.
Beginn: 19:00 Uhr

Vorankündigung 2023: Neujahrspflanzenjagd

Gehen Sie auf einen Neujahrs-Entdeckungsspaziergang im Zeitraum 01.01.2023 bis 04.01.2023 und suchen Sie nach blühenden Pflanzen. Notiert werden alle an diesem Tag blühenden wilden oder verwilderten Pflanzen, die auf diesem Spaziergang (keine Garten- oder Zierpflanzen) gefunden werden können. Ergebnisse (Arten und Ort/Tour) bitte bis Ende Januar 2023 an den Verein senden: programm@botanischerverein.de (gerne mit 2-3 Fotos von der Tour). Die Highlights veröffentlichen wir dann auf der Webseite des Vereins.

Kartierexkursionen

Kartierexkursionen finden ohne große Erklärungen statt, es werden Pflanzen auf Grundkarten (DK5)/Ratserfeldern gesucht und angesprochen und auf Kartierlisten abgehakt. Dies Exkursionen dienen der Erfassung der Flora von Hamburg. Abstandhalten ist meist gut möglich.

Zurück