Veranstaltungen

gemeinsam mit der AG Geobotanik Schleswig-Holstein und Hamburg und der Arbeitsgemeinschaft Naturschutz Hamburg
Außerdem: Vorlesungsreihe der Universität zum Naturschutz.

Die Veranstaltungsorte ohne detailliertere Angaben liegen in der Regel in Hamburg. Im Zweifelsfall fragen Sie nach (Kontakt)! Für den Beginn der Exkursionen gilt – wenn nicht anders vermerkt – die in Minutenabstand jeweils nächste Ankunftszeit von Bus oder Bahn am jeweiligen Treffpunkt.


Bitte beachten Sie die wichtigen folgenden Hinweise

Um im Jahre 2021 unsere Aktivitäten auch angesichts der Corona-Situation weiterführen zu können, werden wir die Organisation unseres Programmes etwas umstellen müssen. Im kommenden Vierteljahr werden wir zunächst einmal zweigleisig vorgehen und dabei noch stärker als bisher die elektronische Kommunikation nutzen.

Im kommenden Vierteljahr geht es vor allem darum, die in diesem Herbst ausgefallenen Vortragsveranstaltungen nachzuholen. Sollten Vorträge vor Publikum aber aufgrund von Kontaktbeschränkungen nicht möglich sein, was wahrscheinlich ist, wollen wir versuchen, die Veranstaltungen am jeweils gleichen Termin als Online-Konferenzen zu organisieren.

Die Jahreshauptversammlung werden wir auf das nächste Quartal verschieben.

In dieser Situation wollen wir sicher gehen, dass wir Sie wirklich alle erreichen können:
Wir bitten daher alle Mitglieder, das beiliegende Kontaktformular ausgefüllt an uns zurück zu schicken und uns Ihre aktuelle E-Mail-Adresse und Ihre Telefonnummer mitzuteilen. Das Kontaktformular ist Teil der unten verlinkten PDF-Datei und kann ausgedruckt werden.

Wenn Sie über keinen E-Mail-Zugang verfügen, werden Sie wie bisher die Programme und Mitteilungen vierteljährlich per Post erhalten.

Darüber hinaus haben wir ein Infotelefon unter der Rufnummer 040 54 880 281 eingerichtet, wo Sie Informationen zu den aktuellen Veranstaltungen abhören können.

Exkursionen haben wir für das kommende Vierteljahr wegen der unsicheren Situation noch nicht geplant. Sollte es zu den erhofften Lockerungen kommen, werden wie Sie über E-Mail, per Post oder telefonisch über diese Angebote informieren.

Wir wünschen Ihnen alles Gute, und bleiben Sie gesund!

Mit herzlichen Grüßen

Der Vorstand des Botanischen Vereins zu Hamburg
Dr. Hans-Helmut Poppendieck

  • Vorträge und Mitteilungen 1/2021und das Kontaktformular zum Download: 1. Quartal 2021

Hinweis für alle Veranstaltungen: Die Teilnahme an den Veranstaltungen des Botanischen Vereins erfolgt auf eigene Gefahr.


Mittwoch 10. Februar 2021: Baumland – Neue Geschichten von Bäumen im Norden

Vortrag von Hans-Helmut Poppendieck
Das Geheimnis der Kratts und Stühbüsche. Waren es wirklich früher Niederwälder? Oder gehörten sie zur alten Heidelandschaft, die sich einst von der holländischen Küste bis nach Nordjütland erstreckte? Trauerbäume vom klassischen Altertum über die Rousseau-Insel bis zum Büsch-Denkmal an der Moorweide, und von den Flüssen Babylons über die Napoleonsweide auf Sankt Helena bis zur Weide vorm Hotel Atlantik. Der Vollhöfner Wald und der Wert wilder Bäume und Wälder für den Naturschutz.
Ort: Hamburg-Haus Eimsbüttel, Doormannsweg 12,
Beginn: 19 Uhr
U-Bahn Emilienstraße, Busse 20 oder 25 bis Haltestelle Fruchtallee (Hamburg-Haus)
Alternativ ist geplant, die Veranstaltung am gleichen Tag zur gleichen Zeit als Online-Konferenz durchzuführen.

Mittwoch 3. März 2021: Botanische Rückblende und Start in die neue Kartiersaison

Die botanische Rückblende bildet seit vielen Jahren den Abschluss unseres Veranstaltungsprogramms. Freunde und Mitglieder des Botanischen Vereins stellen ihre botanischen Entdeckungen vor, diskutieren Bestimmungsprobleme, berichten von aktuellen Kartierungen oder auch von kurzen Reisen. Aber auch viele andere Themen sind willkommen.
In diesem Jahr möchten wir mit dieser Veranstaltung zugleich den Beginn der neuen Kartiersaison einläuten und gemeinsam mit Ihnen das Exkursions- und Kartierprogramm für die kommende Vegetationsperiode besprechen.
Wenn Sie über Ihre Pflanzenfunde der vergangenen Saison berichten möchten, melden Sie sich bitte spätestens bis zum 20. Februar bei Hans-Helmut Poppendieck unter hans-helmut.poppendieck@web.de oder 040 5537634. Das endgültige Programm für diesen Abend werden Sie etwa eine Woche vorher auf unserer Homepage finden.
Ort: Hamburg-Haus Eimsbüttel, Doormannsweg 12,
Beginn: 19 Uhr
U-Bahn Emilienstraße, Busse 20 oder 25 bis Haltestelle Fruchtallee (Hamburg-Haus)
Alternativ ist geplant, die Veranstaltung am gleichen Tag zur gleichen Zeit als Online-Konferenz durchzuführen.

Zurück