Im Hochsommer ist die Zeit, das in die Moorfläche vordringende Schilf zurückzudrängen. 6 Distelstecher stehen bereit, mit denen die Schilfrhizome gut zu durchtrennen sind. Arbeitshandschuhe sind nötig, und Gummistiefel in der Regel auch.
Treffpunkt: Kreuzung Rehagen/ Högenbarg bzw.- redder, 9: 55, sonst ab 10:00 vor dem Gatter am Hüsermoor, bei Regen Verschiebung.
Abholung: ab S Poppenbüttel möglich.
Wer helfen will, wird gebeten, sich telefonisch zu melden : 601 60 53 ( Horst Bertram)

Zurück