Indian Summer und letzte Prärieblumen, blühende Alpernveilchen und Herbstzeitlosen, fruchtende Ginkgos, Christophskräuter, Bitterorangen und Szechuan-Pfeffer. Im Oktober ist die „Pflanzengeographie“ auf ihrem Höhepunkt. Erleben Sie mit, auf welch vielfältige Weise die spät blühenden und fruchtenden fremdländischen Pflanzen unsere Gartenkultur bereichern.

Treffpunkt: 14.00 Uhr Haupteingang des Loki Schmidt Gartens Ohnhorststraße
Führung: Dr. Hans-Helmut Poppendieck

Im Anschluss daran folgt: Siehe nächste Veranstaltung!

Zurück