Bei der Krautschau werden Pflanzen, die zwischen Pflasterfugen und in Mauerritzen wachsen, bestimmt und ihre Namen mit Kreide auf Bürgersteige und Straßen geschrieben, sodass auch andere Menschen auf die Pflanzen aufmerksam werden. Zusammen mit den Botaniker*innen und Naturschützer*innen der Loki Schmidt Stiftung und des Botanischen Vereins wird das ein lehrreiches Kinderspiel. Unser botanischer Abendspaziergang beginnt an der HafenCity-Universität und endet an den Elbbrücken.
Bei gutem Wetter ist die Beschriftung noch einige Tage erkennbar.

Treffen: 17 Uhr vor der HafenCity Universität, Überseeallee
Veranstalter: Imke Bodendieck, Kolja Bodendieck, Axel Jahn – gemeinsam mit der Loki Schmidt Stiftung

Zurück