Vortrag von Prof. Dr. Jens Rohwer (Universität Hamburg, Biozentrum Klein-Flottbek)

Im Gegensatz zu den Regenwäldern Amazoniens erfährt die vielfältige Pflanzenwelt Südbrasilien mit ihren eindrucksvollen Landschaften bei uns viel weniger Aufmerksamkeit. Professor Rohwer hat vor unserem Verein schon viele Male von seinen botanischen Reisen berichtet, zuletzt vor zwei Jahren über Hawaii.
Seine Forschungen zur Familie der Lorbeergewächse haben ihn diesmal in die südlichen Bundesstaaten Brasiliens geführt mit ihrer reichen Flora und ihren ausgedehnten Araukarienwäldern, den Resten des Küstenregenwaldes und ausgedehnten Grasländereien mit vielfältigen Galeriewäldern.

Ort: Zoologisches Institut, Martin-Luther-King-Platz 3