Aktuelle Informationen aus dem Botanischen Verein

Ein Hamburger bringt die Flora Graeca nach Griechenland

Ganz aktuell (2017) erschienen ist von Rainer Scheppelmann eine „Volksausgabe“ der „Flora Graeca“: Ein Prachtband, mit der Reproduktion von 270 Pflanzenzeichnungen von Ferdinand Bauer (1760-1826). Bemerkenswert ist das Werk einerseits wegen der Ästhetik und...

mehr lesen

Vereinsjubiläum am 7. Januar 2016

Am 7. Januar 2016 feierte der Botanische Verein zu Hamburg e.V. seinen 125. Geburtstag. Der Verein war auf den Tag genau vor 125 Jahren vom Lehrer Justus Schmidt gegründet worden. Zur Jubiläumsfeier waren etwa hundert Mitglieder und Freunde des Vereins ins Biozentrum...

mehr lesen

125 Jahre Botanischer Verein zu Hamburg

Im nächsten Jahr beginnt unsere Veranstaltungsprogramm ungewöhnlich zeitig im Januar- denn am 7.1.2016 kann unser Verein auf sein 125 jähriges Bestehen zurückblicken. Die Geburtstagsfeier soll ausnahmsweise im Bio-Zentrum Klein-Flottbek/Botanisches Institut...

mehr lesen

Flüchtlingsunterkünfte nun auch in Landschaftsschutzgebieten?

Die Versorgung der zu uns flüchtenden Menschen führt zu herben Eingriffe in die Grünachsen und Landschaftsschutzgebiete, weil für die Unterbringung einer so großen Zahl von Flüchtlingen große Grundflächen benötigt werden, wie Politiker argumentieren. Nur im Fall von...

mehr lesen

Die Elbvertiefung

Im Sommer 2015 hat der NDR einen Film gedreht, in dem es um die geplante Elbvertiefung geht. Welche Auswirkungen hat die Elbvertiefung auf die Ökosysteme der Elbe und des Elbvorlandes? Was passiert mit Finte, Schierlings-Wasserfenchel oder Seeschwalbe? Zu diesen...

mehr lesen

Dem Berner Wald zuliebe!

Gartenabfälle gehören nicht in den Wald. Die Gartenabfall-Exporte in Wälder und Knicks sind immer wieder ein Ärgernis. Immer wieder kann man die Sprüche hören: Das ist doch bloß Natur, das vergeht doch usw… Im Berner Wald stießen wir bei unserer Mooskartierung auf...

mehr lesen

Wildnisse in der Stadt entdecken!

Kaum zu glauben, dass es das in einer Stadt wie Hamburg gibt: Natur, die sich ungestört und ohne Eingriff des Menschen von selbst entwickelt. Sie wollen wissen wo? Es gibt in Hamburg viele städtische Wildnisse. Sie sind schön, vielfältig und spannend. Es geht darum,...

mehr lesen

Warum der Naturschutz Wiesen bewirtschaften muss

„Deutschland fehlen die Blütenwiesen“. Das ist das Fazit der Süddeutschen Zeitung vom 27.3.2014 aus dem neuesten  Bericht zur  Lage der Natur in Deutschland. Der Botanische Verein möchte mit seinem Faltblatt dazu beitragen, dass sich dieser Zustand in Hamburg ändert....

mehr lesen

Zurück